Mehr anzeigen

poetry

and other

lyrics

20 Jahre Goldmund e.V. Erzählakademie

Florian Bumm mit Freunden

 

rznHThdl (3).png

08.08.2020  19.00 Uhr

 

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Einfach schön- Florian Bumm mit Freunden; 20 Jahre Goldmund e.V. Erzählakademie

Von Fehmarn bis Meran - 1000 Kilometer gute Geschichten

In ganz Deutschland, in Österreich, der Schweiz, in Südtirol und sogar in Lettland werden die Goldmund-Erzählkünstler*innen in diesem Jahr unterwegs sein. 27 Veranstaltungen mit erwarteten 6000 lauschenden Ohren und Augen, sanft verführt zu „Kino im Kopf“.

 

Erzählt wird in Schlössern, auf Bauernhöfen, in Zelten, auf Kleinkunstbühnen, in Restaurants, Ateliers und Weinkellern, in Wäldern, auf Wiesen. So unterschiedlich die Erzählorte, so verschieden sind auch die Geschichten, mit denen die Erzähler*innen ihr vorrangig erwachsenes Publikum in andere Welten entführen. Die Goldmund-Landkarte zeigt alle Orte und Termine der Erzählveranstaltungen.

 

Auf Fehmarn erwarten Sie am 8. August um 19 Uhr im „atelier7art“ in Presen 5 Erzählerinnen und Erzähler aus ganz Deutschland. Es wird frei erzählt… von Liebe, Abenteuern und Wünschen in Hochdeutsch und auch mit Dialekt. Für den Erzähler Florian Bumm ist der 8. August ein besonderer Tag. Vor 4 Jahren eröffnete er mit einem Erzählabend die Räume von atelier7art. Über 30 Gäste haben seinen Geschichten gelauscht und das Gespräch mit ihm in der Pause sowie nach der Veranstaltung gesucht. Für den 8. August reisen mit ihm Erzähler aus Bayern, der Pfalz, vom Neckar und aus Norddeutschland an.

 

Das freie, mündliche Erzählen von Märchen und Geschichten ist Kunst und Handwerk in einem. Für Erzähler ist es Aufgabe und Berufung, Erwachsenen und Kindern Märchen und Geschichten so zu erzählen, dass bei den Zuhörern das „Kopfkino“ anspringt. Erzählen ist die älteste Form, Wissen zu überliefern. Denken wir nur an die Weisen bei den Naturvölkern. Wer Hilfe suchte, ging zu ihnen und bekam als Rat eine Geschichte, in der sich Lebenserfahrung und Weisheit gespiegelt haben.

 

Seit nunmehr 20 Jahren beschäftigt sich Goldmund e. V., unterstützt von der „Stiftung Erzählen“, mit dem freien, mündlichen Erzählen von Märchen und Geschichten.

 

 

 

gerhard bosche

06_Wilde_edited_edited.jpg

11.08.2019  11:08

Gerhard Bosche erzählt Oscar Wilde


 

Um heutzutage in die beste Gesellschaft zu gelangen, muss man entweder die Leute traktieren, amüsieren oder schockieren, weiter nichts.“
(O.Wilde)

„Die Seele ist eine schreckliche Wahrheit“

Der Erzählkünstler Gerhard P. Bosche hat im Gepäck Aphorismen, Märchen und Ausschnitte aus Oscar Wildes Biographie. Bosche ist Betrachter von Wildes Leben, überblickt seine Biographie, wirft seine Aphorismen in den Raum. So entstehen Bilder zwischen Ästhetik und Ignoranz, Stolz und Liebe und zeigen damit den Dandy und Dichter. Eingeflochtene kurze Geschichten, bauen das Bild von Oscar Wildes Leben gänzlich auf und lassen Realität und Märchen verschwimmen. 
Eintritt frei, um eine Spende für den Hut wird gebeten.